Entgeltliche Einschaltung

Sotheby‘s versteigert 24 Schiele-Blätter

New York (APA) - Unter den wertvollen Werken der Kunstsammlung des im April 91-jährig verstorbenen US-Shopping-Mall-Magnaten A. Alfred Taubm...

  • Artikel
  • Diskussion

New York (APA) - Unter den wertvollen Werken der Kunstsammlung des im April 91-jährig verstorbenen US-Shopping-Mall-Magnaten A. Alfred Taubman, die im November bei Sotheby‘s in New York zur Versteigerung kommen werden, befinden sich auch 24 Papierarbeiten von Egon Schiele. Es handle sich dabei um eine der größten in den USA zusammengetragenen Schiele-Sammlungen, hieß es am Mittwoch seitens des Auktionshauses.

Herausragend sei „Freundin, Rosa-Blau“ (1913) aus dem Vorbesitz des berühmten Filmregisseurs Fritz Lang, das Blatt wird auf 2,5 bis 3,5 Mio. Dollar (2,23 bis 3,12 Mio. Euro) geschätzt. Auch Werke von Gustav Klimt und Richard Gerstl sowie Möbel von Josef Hoffmann finden sich in der Sammlung, deren Höhepunkte in einer Serie von Ausstellungen in Hongkong und London gezeigt werden sollen, ehe sie von 24. bis 27. Oktober im Sotheby‘s Headquarter in New York zu sehen sind.

Entgeltliche Einschaltung

Zu den Höhepunkten der Auktionen zählen ein Frauenporträt von Modigliani („Portrait de Paulette Jourdain“), ein Picasso, ein abstraktes Bild von Willem de Kooning, aber auch ein Bild von Edgar Degas („Danseuses en blanc“, 1878), das auf 18 bis 25 Mio. Dollar geschätzt wird.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung