Cobra nahm mutmaßlichen Vergewaltiger in der Weststeiermark fest

Köflach (APA) - Beamte des Einsatzkommando Cobra-Süd haben am Dienstagvormittag einen Mann festgenommen, der im August seine Ex-Lebensgefähr...

Köflach (APA) - Beamte des Einsatzkommando Cobra-Süd haben am Dienstagvormittag einen Mann festgenommen, der im August seine Ex-Lebensgefährtin (48) vergewaltigt haben soll. Der Mann ist mehrfach amtsbekannt, weshalb zu Unterstützung der Uniformierten der Polizeiinspektion Köflach und des Landeskriminalamtes die Spezialpolizisten anrückten. Der 56-Jährige wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Der Mann soll am 6. August seine frühere Freundin unter einem Vorwand in seine Wohnung im Bezirk Voitsberg gelockt, vergewaltigt und mit dem Umbringen bedroht haben. Das Opfer hat offenbar erst später Anzeige erstattet, nun wurde der Mann in seiner Wohnung verhaftet - auch aufgrund seines polizeilich bekannten „Vorlebens“, wie die Landespolizeidirektion am Mittwoch mitteilte. Er soll sich nur zum Teil geständig gezeigt haben.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren