Wiener Rentenmarkt am Vormittag einheitlich fester

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Donnerstag, am späten Vormittag einheitlich mit etwas festerer Tendenz notiert. Bei allen beo...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Donnerstag, am späten Vormittag einheitlich mit etwas festerer Tendenz notiert. Bei allen beobachteten Titeln gab es Kursgewinne zu verzeichnen.

Datenseitig fielen die deutschen Exporte etwas unter den Erwartungen aus. Sie fielen im August um 5,2 Prozent zum Vormonat. „Einen stärkeren Rückgang gab es zuletzt im Jänner 2009“, erklärte das Statistische Bundesamt. Ökonomen hatten lediglich mit einem Rückgang von 1,2 Prozent gerechnet. Im Vergleich zum August 2014 gab es allerdings ein Plus von 5,0 Prozent.

Am Nachmittag rücken schließlich die Leitzinsentscheidung der Bank of England sowie Arbeitsmarkdaten aus den USA in den Vordergrund. Allerdings sehen Analysten dabei keine größeren Überraschungen für den weiteren Handelsverlauf.

Heute um 11.15 Uhr notierte der marktbestimmende Dezember-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 156,59 um 44 Ticks über dem letzten Settlement von 156,15. Das bisherige Tageshoch lag bei 156,65, das Tagestief bei 156,37. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 28 Basispunkte. Der Handel verläuft bei sehr schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 159.135 Dezember-Kontrakte gehandelt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,57 (zuletzt: 1,61) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,86 (0,90) Prozent, die fünfjährige mit 0,03 (0,04) Prozent und die zweijährige lag bei -0,25 (-0,20) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 31 (zuletzt: 31) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 30 (31) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 13 (12) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 1 (5) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 136,14 136,31 1,57 31 136,09 Bund 25/10 10 1,20 103,32 103,48 0,86 30 103,37 Bund 15/07 5 3,90 118,36 118,40 0,03 13 118,48 Bund 17/09 2 4,30 108,65 108,70 -0,25 1 108,75 ~


Kommentieren