Formel 1: TV Hülkenberg nach Kalender-Umbau 2016 nicht in Le Mans

Sotschi (APA/dpa) - Der deutsche Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg wird seinen Titel beim Langstrecken-Klassiker in Le Mans im kommenden Jahr n...

Sotschi (APA/dpa) - Der deutsche Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg wird seinen Titel beim Langstrecken-Klassiker in Le Mans im kommenden Jahr nicht verteidigen und stattdessen beim zeitgleichen Grand Prix in Baku starten. Nach dem Termin-Umbau im neuen Formel-1-Kalender findet die Premiere in Aserbaidschan wie das 24-Stunden-Rennen in Le Mans 2016 am 19. Juni statt.

Einen Verzicht auf einen Start in Baku schloss Hülkenberg kategorisch aus. „Mein Hauptberuf ist die Formel 1“, sagte der 28-jährige Force-India-Pilot am Donnerstag in Sotschi. Baku ist nun das letzte Saisonrennen vor dem Österreich-Grand-Prix am 3. Juli in Spielberg. Der Kalender der Königsklasse ist freilich nach wie vor nicht definitiv, erst im Dezember fällt die endgültige Entscheidung.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren