Weiter keine Entscheidung über Verlegung von Pistorius in Hausarrest

Die Entscheidung, ob der wegen der Tötung seiner Freundin verurteilte südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius aus dem Gefängnis in den Ha...

Oscar Pistorius.
© REUTERS/Sibeko

Die Entscheidung, ob der wegen der Tötung seiner Freundin verurteilte südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius aus dem Gefängnis in den Hausarrest kommt, lässt weiter auf sich warten. Wie die Sprecherin seiner Familie am Freitag mitteilte, vertagte die Kommission für vorzeitige Haftentlassungen ihre Sitzung auf den 21. Oktober.

Am selben Tag vor einem Jahr war der 28-Jährige wegen fahrlässiger Tötung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Gremium hatte ursprünglich schon im Juni beschlossen, Pistorius wegen guter Führung am 21. August aus der Haft zu entlassen und unter Hausarrest zu stellen. Aber Justizminister Michael Masutha hatte dies nach Protesten der Frauenliga des regierenden ANC in letzter Minute verhindert. Er bezeichnete die Entscheidung als „verfrüht“. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte