Prince gab auf seinem Anwesen Privatkonzert für Madonna

Popstars unter sich: US-Sänger Prince hat für Popdiva Madonna in seinem Anwesen nahe Minneapolis ein Privatkonzert gegeben. Wie die US-Radio...

Popstars unter sich: US-Sänger Prince hat für Popdiva Madonna in seinem Anwesen nahe Minneapolis ein Privatkonzert gegeben. Wie die US-Radioreporterin Andrea Swenson in ihrem Blog berichtete, lud Prince die Sängerin Freitag Nacht nach ihrem Konzert in Saint Paul auf sein Anwesen Paisley Park ein.

Madonna sei mit ihren Tournee-Tänzern dort eingetroffen und habe Princes Auftritt begeistert verfolgt, berichtete Swenson. Laut der Radioreporterin saß Madonna bei dem Konzert in der ersten Reihe, insgesamt seien nur rund 60 Gäste zu dem Exklusiv-Konzert geladen gewesen. Erst um drei Uhr morgens habe die Popdiva die Privatshow verlassen. Das Konzert sei danach noch weitergegangen. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte