Kaminkehrer stürzte in Ischgl neun Meter in die Tiefe

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwoch in Ischgl. Ein Kaminkehrer wollte gegen 7 Uhr früh von einem Balkon über eine Leiter a...

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwoch in Ischgl. Ein Kaminkehrer wollte gegen 7 Uhr früh von einem Balkon über eine Leiter auf das Dach eines Hauses steigen. Plötzlich rutschte die Leiter weg und der Mann stürzte aus einer Höhe von rund neun Metern in die Tiefe. Der Arbeiter kam auf Asphalt zu liegen. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)


Schlagworte