Fußball: Ein Spiel Sperre auf Bewährung für Chelsea-Trainer Mourinho

London (APA/dpa) - Wegen heftiger Schiedsrichter-Kritik ist Chelsea-Trainer Jose Mourinho vom englischen Fußball-Verband (FA) zu einem Spiel...

London (APA/dpa) - Wegen heftiger Schiedsrichter-Kritik ist Chelsea-Trainer Jose Mourinho vom englischen Fußball-Verband (FA) zu einem Spiel Sperre auf Bewährung verurteilt worden. Wie die FA am Mittwoch weiter mitteilte, muss der Portugiese zudem 50.000 Pfund (67.500 Euro) Strafe zahlen. Sollte er innerhalb der kommenden zwölf Monate erneut auffällig werden, tritt die Sperre in Kraft.

Der Trainer des schwach in die Saison gestarteten englischen Meisters hatte nach der 1:3-Niederlage gegen Southampton am 3. Oktober Schiedsrichter Robert Madley attackiert. Mourinho warf dem Unparteiischen vor, den Londonern einen Elfmeter verweigert zu haben. „Die Schiedsrichter haben Angst, Entscheidungen für Chelsea zu geben“, erklärte Mourinho.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren