Fußball: Alaba traut Lewandowski Müller-Torrekord zu

München (APA/AFP) - ÖFB-Star David Alaba traut seinem Mannschaftskollegen Robert Lewandowski zu, den Torrekord von Gerd Müller aus der Saiso...

München (APA/AFP) - ÖFB-Star David Alaba traut seinem Mannschaftskollegen Robert Lewandowski zu, den Torrekord von Gerd Müller aus der Saison 1971/72 zu übertreffen. Dem „Bomber der Nation“ waren damals 40 Volltreffer in der Liga gelungen. „40 Tore sind eine Menge, aber bei ihm ist alles möglich“, sagte Alaba vor dem Auswärtsspiel der Bayern am Samstag in Bremen.

In den vergangenen drei Partien traf Lewandowski neun Mal, vor der 9. Runde hält der Pole bei zwölf Saisontoren in der Bundesliga. Sein persönlicher Torrekord im deutschen Oberhaus datiert aus der Saison 2012/13, wo er für Borussia Dortmund 24 Tore erzielt hatte.

Auch in der Länderspielpause traf der 27-jährige Stürmer fließig für sein Heimatland: Mit drei Treffern sicherte er den Polen Rang zwei in der EM-Quali-Gruppe D und damit das Fixticket für die Endrunde 2016 in Frankreich. Beim 2:2 gegen Schottland erzielte Lewandowski beide Treffer, beim 2:1 gegen Irland gelang ihm der Siegtreffer.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren