Spektakulärer Einbruch in Hall: Fluchtauto in Innsbruck entdeckt

In der Nacht auf Sonntag brachen unbekannte Täter in eine Apotheke in Hall ein, indem sie ein gestohlenes Auto als Rammbock benutzten. Das Fahrzeug wurde am Montag in Innsbruck entdeckt.

Die beiden Täter waren maskiert und schlugen die Geldkassetten mit Vorschlaghämmern aus ihrer Verankerung.
© Polizei

Hall in Tirol – Filmreifer Einbruch in Hall: Mithilfe eines gestohlenen Pkws haben sich zwei maskierte Täter in der Nacht auf Sonntag Zutritt zu einer Apotheke verschafft.

Bilder der Überwachungskamera zeigen den dreisten Einbruch. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen roten Fiat Cinquecento.
© Polizei

Wie die Polizei im Gespräch mit TT.com berichtete, fuhren die beiden Unbekannten kurz nach 3 Uhr Früh mit dem zuvor in Innsbruck gestohlenen Auto rückwärts gegen die Glasschiebetür der Apotheke am Brockenweg und gelangten so in den Verkaufsraum. Dort schlugen die Täter mit Vorschlaghämmern die Handkassen aus der Verankerung und ergriffen mit dem gestohlenen Wagen und Bargeld in derzeit noch unbekannter Höhe die Flucht. Medikamente wurden laut Polizei nicht gestohlen. Anrainer verständigten die Polizei.

Die Täter haben großen Schaden an der Apotheke angerichtet.
© Zoom Tirol

Eine tirolweite Fahndung nach den Tätern wurde sofort eingeleitet, blieb aber bisher ergebnislos. Ein Passant fand allerdings am frühen Sonntagachmittag eine der Geldkassetten aufgebrochen auf. Sie lag neben der Landstraße zwischen dem Kreisverkehr Innsbruck-Süd und Mutters.

Fluchtauto entdeckt

Am Montag wurde das auffällig lackierte Fluchtauto, das die Täter vor dem Coup gestohlen hatten, in der Innsbrucker Falkstraße entdeckt. Zeugen die gesehen haben, wann bzw. von wem das Fahrzeug dort abgestellt wurde, werden ersucht sich bei der nächsten Polizeidienststelle zu melden.

Bei dem Fahrzeug (Innsbrucker Kennzeichen I – 1439AO) handelt es sich um einen roten Fiat Cinquecento, dessen Dach und Kühlerhaube weiß foliert sind. Außerdem findet sich darauf ein Werbeaufdruck einer Innsbrucker Designfirma ( „Digital Design“). Hinweise an die Polizei Hall unter Tel. 059 133 7110-100. (tt.com)


Schlagworte