Brandanschläge auf Lokalbüros der regierenden SYRIZA-Partei in Athen

Athen (APA/dpa) - Unbekannte haben in der Nacht zum Montag Brandanschläge auf drei Parteibüros der regierenden griechischen Linkspartei SYRI...

Athen (APA/dpa) - Unbekannte haben in der Nacht zum Montag Brandanschläge auf drei Parteibüros der regierenden griechischen Linkspartei SYRIZA in Athen verübt. Nach Angaben der Feuerwehr entstanden erhebliche Schäden an den Fassaden der Büros. Verletzt wurde niemand. Die Täter hätten in allen drei Fällen mehrere zusammengebündelte Haushalts-Gasflaschen angezündet.

Wer hinter den Brandanschlägen steckt, blieb zunächst unklar, wie eine Presse-Agentur aus Polizeikreisen am Montagmorgen erfuhr. Die Linkspartei setzt ein hartes Sparprogramm um, um das Land vor dem Bankrott zu bewahren.