Skispringen: Finale Weltcupvorbereitung für ÖSV-Team in Oberstdorf

Wien/Oberstdorf (APA) - Die österreichischen Skispringer sind für die letzten Vorbereitungen auf den Weltcupauftakt nach Oberstdorf zurückge...

Wien/Oberstdorf (APA) - Die österreichischen Skispringer sind für die letzten Vorbereitungen auf den Weltcupauftakt nach Oberstdorf zurückgekehrt. Im Allgäu hatte das Team bereits Ende Oktober trainiert. Die sechsköpfige Mannschaft von Cheftrainer Heinz Kuttin arbeitet dort nun bis Donnerstag am letzten Schliff für die ersten Saisonbewerbe vom 20. bis 22. November in Klingenthal.

In Oberstdorf steht Gregor Schlierenzauer, Stefan Kraft, Michael Hayböck, Manuel Poppinger, Andreas Kofler und Manuel Fettner, die auch das Weltcupaufgebot bilden werden, auf der Mattenanlage eine Eis-Anlaufspur zur Verfügung. Am Auftaktschauplatz Klingenthal erfolgt am Freitag die Schneekontrolle durch die FIS. Die Kunstschneeproduktion gestaltete sich wegen der warmen Witterung zuletzt schwierig.