Schwaz

Grüne Gemeinderätin wurde abgewählt

© Mader

Schwazer Grüne versagten ihrer Mandatarin Michaela Oberlechner das Vertrauen.

Von Angela Dähling

Schwaz –Seit Kurzem steht fest, wer der Schwazer Grünen, die sich bekanntlich Interessensgemeinschaft Lebensraum Schwaz (IgLS) nennen, auf welchem Wahllistenplatz für die Gemeinderatswahlen 2016 kandidiert.

Wenig überraschend führt LA-Vizepräsident und Stadtrat Hermann Weratschnig neuerlich die Liste als Spitzenkandidat an. Mit 23 der 25 im Gasthof Löwe anwesenden Mitglieder setzte er sich gegen Mitbewerber Tommi Bergmann durch. Fest im Sattel auf Listenplatz zwei: Gemeinderätin Viktoria Gruber. Eine herbe Niederlage fuhr jedoch Michaela Oberlechner ein, die auf dem dritten Listenplatz 2010 den Einzug in den Gemeinderat schaffte.

„Alle Kandidaten müssen sich vor der Listenwahl bei einer Vertrauensabstimmung behaupten und die 50%-Grenze der Zustimmung erreichen“, erklärt Weratschnig das Prozedere. Die Mitglieder konnten bei allen sich zur Wahl gestellten Kandidaten ein „Ja“ oder „Nein“ bei der geheimen Vertrauensabstimmung ankreuzen. Oberlechner erhielt hier nur 36 % Zustimmung, 16 Mitglieder versagten ihr das Vertrauen. „Inhaltliche Diskrepanzen sehe ich nicht als Grund, denn einen Klubzwang gibt es bei uns nicht“, meint Weratschnig dazu. „Offenbar missfiel ihr Arbeitsstil im Gemeinderat“, mutmaßt Weratschnig. „Dieser Wahlausgang wurde im Vorfeld organisiert“, ist Oberlechner überzeugt. „Ich war immer eine kritische Stimme im Gemeinderat, die zutiefst mit den grünen Grundwerten verbunden ist. Sechs Jahre habe ich erfolgreich gearbeitet. Aber meine Oppositionspolitik will man offenbar nicht“, sagt sie. Sie überlege daher, aus der Partei auszutreten und eine eigene Liste zu gründen.

Den dritten Listenplatz nimmt nun Tarik Özbek ein, er war 2010 auf Platz 4 gereiht und Vorzugsstimmenkaiser. Mit 249 Vorzugsstimmen verpasste er mit nur zwei Stimmen den Einzug in den Gemeinderat. Krankenschwester Daniela Brüstle-Supper kandidiert auf Platz vier. Ein viertes Mandat sei laut Weratschnig Ziel der Schwazer Grünen. Bis Platz acht wurde gewählt. Es folgen Bernd Weißbacher, Tülay Tuna, Tommi Bergmann und Valentina Brüstle.

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen