Katalonien-Votum trieb spanische Bond-Renditen auf 6-Monats-Hoch

Frankfurt/Madrid/Barcelona (APA/Reuters) - Das Votum des katalanischen Parlaments für die Unabhängigkeit der Region im Nordosten Spaniens ha...

Frankfurt/Madrid/Barcelona (APA/Reuters) - Das Votum des katalanischen Parlaments für die Unabhängigkeit der Region im Nordosten Spaniens hat die Bond-Anleger am Montag verunsichert. Die Renditen der zehnjährigen spanischen Anleihen kletterten auf ein Sechs-Wochen-Hoch von 1,999 Prozent. Die Abgeordneten in Katalonien stimmten für eine Resolution, die den Prozess zur Abspaltung innerhalb der kommenden 18 Monate in Gang bringt.

Die Zentralregierung in Madrid hatte bereits angekündigt, das Vorhaben vor Gericht zu stoppen. Die Verfassung des Landes erlaubt die Abspaltung einer Region nicht. Börsianern zufolge könnte das Votum dennoch für Unsicherheit vor den nationalen Parlamentswahlen Mitte Dezember sorgen. Die Volkspartei (PP) von Ministerpräsident Mariano Rajoy wird voraussichtlich die absolute Mehrheit verlieren, dürfte allerdings stärkste Kraft im Parlament bleiben.