RCB hebt Kursziel für Andritz leicht von 54,0 Euro auf 55,0 Euro

Graz (APA) - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für Andritz leicht von 54,0 Euro auf 55,0 Euro angehoben. Das ...

Graz (APA) - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für Andritz leicht von 54,0 Euro auf 55,0 Euro angehoben. Das Anlagevotum lautet unverändert „Buy“.

Die Neueinschätzung folgt auf die am Freitag vorgelegten Zahlen des Maschinenbauers. Die Drittquartalszahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahresquartal verbessert und konnten auch die Erwartungen der RCB-Analysten sowie die Konsensusprognosen übertreffen, schreiben die Experten. Grund dafür waren unter anderem die guten Ergebnisse bei den Margen sowie eine bessere Rentabilität bei der Andritz-Tochter Schuler. In Reaktion auf die Ergebnisse haben die Analysten ihre Prognosen für das Gesamtjahr 2015 erhöht, die Schätzungen für 2016 und 2017 ließen sie jedoch unverändert.

Für das laufende Geschäftsjahr 2015 der Andritz prognostizieren die Analysten einen Gewinn von 2,74 Euro. Die Schätzungen für die Folgejahre liegen bei 2,72 (2016) und 2,98 Euro (2017). Die Dividenden werden mit 1,28 (2015), 1,36 (2016) und 1,49 (2017) Euro je Aktie erwartet.

Am Montagnachmittag notierten die Andritz-Aktien an der Wiener Börse mit plus 1,75 Prozent auf 48,81 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

~ ISIN AT0000730007 WEB http://www.andritz.com ~ APA350 2015-11-09/15:10