Oö. Wurm energiesysteme soll nach Konkurs schließen

Königswiesen (APA) - Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen Wurm energiesysteme GmbH mit Zentrale in Königswiesen in Oberöst...

Königswiesen (APA) - Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen Wurm energiesysteme GmbH mit Zentrale in Königswiesen in Oberösterreich ist insolvent und soll geschlossen werden. Am Montag wurde im Landesgericht Linz ein Konkursverfahren eröffnet. Betroffen sind 35 Dienstnehmer und 105 Gläubiger. 2,13 Mio. Euro Passiva stehen nur knapp 167.000 Euro an freiem Vermögen gegenüber, wie AKV und KSV berichteten.

Als Insolvenzursache wird im Konkursantrag ein eklatanter Umsatzrückgang 2013, bedingt durch den Wechsel zweier Spitzen-Mitarbeiter zu einem örtlichen Mitbewerber, angegeben. Dadurch hätten knapp kalkulierte Großprojekte nicht mehr kompensiert werden können. Zudem sei es durch die verstärkte Wettbewerbssituation im Ort bei gleichbleibender Nachfrage zu einem Margenverfall gekommen.