Australien

Spritztour im Einkaufswagen endete in Sydney mit dem Tod

Aus Spaß wurde in Australien für zwei Schweden Ernst. Die beiden fuhren in einem Einkaufswagen bergab in Richtung Strand und hatten einen Unfall. Einer der beiden starb, der zweite wurde schwer verletzt.

Sydney – Eine spaßige Fahrt in einem Einkaufswagen in Sydney endete tragisch: Auf einer steilen Straße verlor ein junger Schweder sein Leben. Wie die Polizei der australischen Metropole am Dienstag mitteilte, wurde außerdem sein Freund bei dem Unglück schwer verletzt.

Die beiden 28-jährigen Schweden waren demnach nach Mitternacht in dem östlichen Bezirk Randwick auf dem Weg nach Hause, als sie den verlassenen Einkaufswagen entdeckten. Einer der Männer setzte sich hinein, der andere stellte sich hinten darauf, dann fuhren beide mit dem Wagen bergab Richtung Strand. Berichten zufolge sauste der Einkaufswagen mit 80 Stundenkilometern die steile Straße hinab. Kurze Zeit später krachte er in ein entgegenkommendes Auto. Einer der beiden Männer starb noch am Unfallort, der andere wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. (APA/AFP)

Verwandte Themen