Evotec gibt dank Sanofi-Allianz Gas

Frankfurt (APA/Reuters) - Das deutsche Biotechunternehmen Evotec gewinnt durch die Zusammenarbeit mit dem französischen Pharmakonzern Sanofi...

Frankfurt (APA/Reuters) - Das deutsche Biotechunternehmen Evotec gewinnt durch die Zusammenarbeit mit dem französischen Pharmakonzern Sanofi deutlich an Fahrt. Unter dem Strich fiel zwar von Juli bis September noch ein Verlust an, in den ersten neun Monaten erzielte Evotec jedoch einen Überschuss von 10,6 (Vorjahr: minus 7,9) Mio. Euro, wie Evotec heute, Dienstag, mitteilte.

Neben einem starken Servicegeschäft und seinen Forschungsallianzen mit der Pharmaindustrie kamen Evotec auch Währungseffekte und eine positive Entwicklung im Bereich Antiinfektiva zu Gute. Der Umsatz erhöhte sich im dritten Quartal um mehr als drei Viertel auf 33,2 Mio. Euro.

Das bereinigte Betriebsergebnis (Ebitda) verbesserte sich auf 2,6 Mio. Euro nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 272.000 Euro zu Buche stand.

Der Vorstand hatte in diesem Jahr bereits dreimal die Wachstumsziele angehoben. Für 2015 rechnet er unverändert mit einem Umsatzplus von etwa 45 Prozent. Der bereinigte Betriebsgewinn soll positiv ausfallen. Evotec profitierte zuletzt vor allem von der im Frühjahr vereinbarten Partnerschaft mit dem Pharmakonzern Sanofi.

Die Hamburger erforschen zusammen mit den Franzosen neue Krebsmedikamente und Diabetestherapien. Für Forschung und Entwicklung will Evotec heuer 15 bis 20 Mio. Euro ausgeben.

~ ISIN DE0005664809 WEB http://www.evotec.com/ ~ APA064 2015-11-10/08:35