Mädchen verletzte in Leipziger Schule Mitschülerin mit Messer

Leipzig (APA/dpa) - Ein Mädchen hat in einer Leipziger Schule eine Klassenkameradin mit einem Messer angegriffen und verletzt. Die Achtkläss...

Leipzig (APA/dpa) - Ein Mädchen hat in einer Leipziger Schule eine Klassenkameradin mit einem Messer angegriffen und verletzt. Die Achtklässlerin sei am Dienstag zur zweiten Stunde in den Englischunterricht gekommen und sei auf die Mitschülerin losgegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Das Opfer sei oberflächlich verletzt worden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht und schwebte laut Polizei nicht in Lebensgefahr.

Die anderen Schüler konnten sich nach ersten Informationen der Polizei über ein Fenster retten und blieben unverletzt. Die Messerstecherin habe sich in der Toilette eingeschlossen und sei dort von Polizisten überwältigt worden, hieß es weiter. Das Motiv der Angreiferin war zunächst nicht bekannt.