Sport Report

TI-Damen gewinnen im Europacup

© Martin Gamper

Walferdingen – Mit 3:1 (-23, 14, 14, 31) beim RSR Walfer feierten die Volleyballerinnen der TI-panoramabau gestern einen Sieg im Europacup. ...

Walferdingen –Mit 3:1 (-23, 14, 14, 31) beim RSR Walfer feierten die Volleyballerinnen der TI-panoramabau gestern einen Sieg im Europacup. Für die Innsbruckerinnen war es der erste Schritt im Challenge-Cup-Qualifikationsduell gegen den Luxemburger Klub. Der zweite Schritt muss im Rückspiel zuhause am 24. November (19 Uhr) gelingen. „Das war ein wirklich gutes Spiel. Nachdem wir im ersten Satz Probleme hatten, kamen wir in Satz zwei und drei richtig gut in die Partie“, erklärte TI-Obmann Michael Falkner. Zum richtigen Krimi wurde der vierte Durchgang. Eine Schrecksekunde: Aufspielerin Monika Piazzola bekam einen Ball aufs Auge und konnte kurzzeitig nichts sehen. „Aber es war schnell vorbei“, meinte Falkner, der nach der Abfahrt aus Luxemburg mit einer Ankunft in Innsbruck für heute um 7.30 Uhr rechnete. Kein Problem, wie er ergänzte: „Wir machen den Bus einfach zum Partybus.“ (rost)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen