Junger Erfolgstenor Mauro Peter kommt mit Schubert-Programm nach Graz

Graz (APA) - Der junge Schweizer Tenor Mauro Peter ist am 19. November wieder im Grazer Musikverein zu hören. Im Mai hatte er bei seinem Auf...

Graz (APA) - Der junge Schweizer Tenor Mauro Peter ist am 19. November wieder im Grazer Musikverein zu hören. Im Mai hatte er bei seinem Auftritt das zum Teil überraschte Publikum zu Beifallsstürmen hingerissen, nun stellt er sich mit einem Schubert-Programm, begleitet von Helmut Deutsch, erneut ein.

Mauro Peter stammt aus Luzern und debütierte 2012 als Teilnehmer des „Young Singers Project“ bei den Salzburger Festspielen. Als Liedsänger begann er im gleichen Jahr bei der Schubertiade in Schwarzenberg, wo seine Interpretation der „Schönen Müllerin“ die Zuhörer überzeugte. Mittlerweile hat er ein umfangreiches Konzertrepertoire und ist Mitglied des Zürcher Opernhauses, wo er in dieser Saison unter anderem Tamino („Zauberflöte“) und Ferrando („Cosi fan tutte“) singen wird.

In Graz wird er einen Liederabend mit Werken von Franz Schubert nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe gestalten, darunter auch die Gesänge des Harfners aus „Wilhelm Meisters Lehrjahre“, „Wanderers Nachtlied“, „Sehnsucht“ oder „An den Mond“.

(S E R V I C E: Liederabend Mauro Peter. Konzert des Grazer Musikvereins im Stephaniensaal am 19. November 2015 um 19.30 Uhr. Karten unter Tel. 0316/822455 oder mailto:tickets@musikverein-graz.at. www.musikverein-graz.at)