Flüchtlinge - Faymann betont Hilfe vor Ort

Wien (APA) - Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat am Dienstag die Aufstockung der Gelder für internationale Hilfsorganisationen als ein Be...

Wien (APA) - Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat am Dienstag die Aufstockung der Gelder für internationale Hilfsorganisationen als ein Beispiel für die wichtige „Hilfe vor Ort“ bezeichnet. Ergänzt um die Mittel, die im Rahmen von EU-Programme in eingesetzt werden, sollte „direkt, wo Flüchtlinge in den Regionen sind“ geholfen werden.

Denn „am wirkungsvollsten“ könne man „außen“ - also außerhalb Europas - zu einer Lösung der Flüchtlingskrise beitragen, sagte er im Pressefoyer nach dem Ministerrat. Wichtig sei es, „direkt dort, wo die Flüchtlinge sind, in den Camps und Lagern“, ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.