Frankfurter Rentenmarkt tendiert deutlich fester

Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag deutlich fester tendiert. Die Umlaufrendite börsennotierter Bund...

Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag deutlich fester tendiert. Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere sei von 0,53 Prozent am Vortag auf 0,46 Prozent gefallen, teilte die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mit.

Die Erwartungen an eine weitere geldpolitische Lockerung durch die Europäische Zentralbank (EZB) stützen die Festverzinslichen laut Händlern weiter. Zudem profitieren die Anleihen von den Kursverlusten an den Aktienmärkten. Die in der Eurozone vorgelegten Konjunkturdaten fielen uneinheitlich aus. Während die französischen Daten positiv überraschten, blieben die Ergebnisse aus Italien hinter den Erwartungen zurück.

Es gab nur einen Verlierer mit einem Kursabschlag von 0,005 Prozentpunkten. Dem standen 67 Gewinner mit Aufschlägen von bis zu 1,90 Punkten gegenüber. Die Anleihekäufe und -verkäufe durch die Bundesbank waren per Saldo ausgeglichen.