Tirol

Fußgänger (16) in Mils bei Hall von Omnibus erfasst und verletzt

(Symbolfoto)
© Thomas Murauer

Auf der Tiroler Straße im Bereich des Gewerbegebietes in Mils bei Hall kam es Dienstagfrüh zu einem Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Mann len...

Auf der Tiroler Straße im Bereich des Gewerbegebietes in Mils bei Hall kam es Dienstagfrüh zu einem Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Mann lenkte gegen 7 Uhr einen Omnibus Richtung Osten, als plötzlich ein 16-Jähriger die Fahrbahn überqueren wollte. Der 36-Jährige bremste stark ab und verriss sein Fahrzeug nach links. Dennoch konnte er eine Kollision nicht mehr verhindern. Der 16-Jährige wurde vom Omnibus erfasst und zu Boden gestoßen. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Hall eingeliefert. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen