Koalition in Wien - Grünen sticheln in Richtung Häupl

Wien (APA) - Wenig erfreut scheinen die Grünen darüber, dass sich der Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) am Dienstag öffentlich zum St...

Wien (APA) - Wenig erfreut scheinen die Grünen darüber, dass sich der Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) am Dienstag öffentlich zum Stand der rot-grünen Koalitionsverhandlungen geäußert hat. „Ich kann der SPÖ nicht vorwerfen, dass sie schwätzt und dann mache ich es selber“, ärgerte sich Landessprecher Georg Prack gegenüber der APA. Auf die Äußerungen des Stadtchefs wollte er daher nicht näher eingehen.

Eines wollte Prack aber nicht unkommentiert stehen lassen: Denn der Bürgermeister erteilte den Grünen heute auch eine Absage, was deren Wunsch nach einem zweiten Stadtrat betrifft. Auf die Frage, ob die Grünen dennoch über einen zweiten Ressortchef für ihre Partei verhandeln wollen, stichelte Prack: „Wie Sie sehen, verhandelt der Bürgermeister ja gerade selbst. Er in den Medien, wir am Verhandlungstisch.“

~ WEB http://www.gruene.at

http://www.spoe.at ~ APA395 2015-11-10/14:38