Osttirol

Austritt aus TVB als Weckruf

© Oblasser

Im Defereggental gärt es vor den Wahlen hinter den Kulissen. Kritiker Manfred Berger regt eine Abstimmung über den TVB an.

Von Catharina Oblasser

Defereggen –Für offene Worte ist nicht jeder zu begeistern. Manfred Berger, selbstständiger Telekommunikationsunternehmer und Erfinder des Langlaufbewerbs „Schwarzachlauf“, schon. Für ihn ist das Defereggental ein Stiefkind des Tourismusverbandes Osttirol (TVBO). Die Nächtigungszahlen im August und September seien trotz des Prachtwetters gesunken, während sie in den anderen drei Regionen gestiegen seien, kreidet Berger an. Bis auf das Büro in St. Jakob mit zwei Angestellten habe man dem Defereggen alles an Infrastruktur genommen, klagt er. Der Regionalbeirat, der den TVB beraten soll, tage außerdem viel zu selten. Viele im Tal würden über diese Missstände schimpfen, will Berger wissen. Doch öffentlich darüber reden, das tue nur er.

Sein Vorschlag: Darüber abstimmen, ob das Defereggen nicht aus dem TVBO austreten und sich selbstständig machen solle. Immerhin zahle das Defereggen rund 400.000 Euro an Pflichtabgaben und Ortstaxe an den Verband.

Gesetzlich ist das nicht möglich, hat doch das Land mit viel Mühe und Schweiß durchgesetzt, dass ganz Osttirol ein einziger Verband wird. Die einzelnen Regionalbeiräte haben auch keinen rechtlichen Status, sondern gelten als Arbeitsgruppen.

Berger weiß wohl selbst, dass diese Idee illusorisch ist, doch: „Wenn man nicht laut schreit, dann wird man nie gehört.“

Gefallen dürfte dieser Vorstoß vor allem den politischen Gegnern von Gerald Hauser. Denn der FPÖ-Nationalrat und Bürgermeister von St. Jakob ist zugleich Obmann des Deferegger Beirats. Er steht quasi für den Tourismus im Defereggental. Als einziger FPÖ-Bürgermeister Tirols muss er bei den Gemeinderatswahlen im Februar 2016 nicht nur mit seinem Vorgänger Hubert Jesacher (ÖVP) rechnen, sondern auch mit den Obmännern von Wirtschafts- und Bauernbund. Und denen dürfte jede Schwächung recht sein.

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen