Großbritannien

Queen verleiht Benedict Cumberbatch Ehrentitel

Zur Ordensverleihung wurde Benedict Cumberbatch von seiner Ehefrau Sophie Hunter begleitet.
© Reuters/Anthony Devlin

Der Schauspieler, berühmt für seine Rolle als „Sherlock“ bekam den Ehrentitel „Commander of the British Empire“ von Königin Elizabeth II. verliehen.

London – „Sherlock“-Star Benedict Cumberbatch ist von Königin Elizabeth II. für seine Verdienste im Bereich der darstellenden Künste mit dem Ehrentitel des britischen Königshauses geehrt worden. Die Queen habe den Darsteller am Dienstag im Buckingham Palast empfangen, um ihm den Titel CBE (Commander of the Order of the British Empire) zu verleihen, berichtete die Nachrichtenagentur Press Association (PA).

Die Auszeichnung liegt eine Stufe unter dem Ritterschlag. Cumberbatch ist mit 39 Jahren einer der jüngsten Schauspieler, dem diese Ehrung zuteilgeworden ist. Erst kürzlich war der Filmstar im Londoner Barbican Theatre in der Rolle des Hamlet auf der Bühne zu sehen gewesen. Neben der BBC-Serie „Sherlock“, in der Cumberbatch seit Jahren höchst erfolgreich Kriminalfälle aufklärt, war er zuletzt auch in der Filmbiografie über Alan Turing „The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben“ zu sehen. Derzeit ist er im Mafia-Streifen „Black Mass“ als Billy Bulgar in den Kinos, 2016 soll der Film „Doctor Strange“ herauskommen, in dem er die Titelrolle spielt. (APA/dpa)

Erste Interviews als Commander of the Order of the British Empire.
© Reuters/Anthony Devlin

Verwandte Themen