Tuba nach Musikprobe gestohlen: Diebe in Salzburg erwischt

Hof bei Salzburg/Salzburg (APA) - Beim Versuch, die nicht gerade kleine Beute aus einem Diebstahl zu Geld zu machen, sind am Dienstag zwei C...

Hof bei Salzburg/Salzburg (APA) - Beim Versuch, die nicht gerade kleine Beute aus einem Diebstahl zu Geld zu machen, sind am Dienstag zwei Cousins in der Stadt Salzburg aufgeflogen. Das Duo hatte vor knapp zwei Wochen einem Musiker in Hof bei Salzburg (Flachgau) eine Tuba gestohlen, die dieser nach eigenen Angaben nach der Musikprobe in seinem Auto deponiert hatte, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Polizei hatte die Musikgeschäfte in der Umgebung bereits gewarnt und damit einen guten Riecher bewiesen. Denn heute tauchten die beiden Männer im Alter von 19 und 23 Jahren tatsächlich bei einem Instrumentenhändler in der Stadt Salzburg auf und boten das Blechblasinstrument, das einen Zeitwert von rund 4.000 Euro hat, zum Verkauf an, sagte Polizei-Sprecherin Irene Stauffer. Vom Geschäft aus wurde die Polizei verständigt und die beiden mutmaßlichen Diebe gestellt.

Noch nicht ganz geklärt ist der genaue Hergang des Diebstahls. Die in der Stadt Salzburg und im angrenzenden Innviertel wohnhaften Männer machten nämlich teils widersprüchliche Angaben und schilderten außerdem, dass die Tuba gar nicht im Auto verstaut gewesen sei. Das Instrument wurde sichergestellt und inzwischen dem Bassisten der Kapelle wieder übergeben.