Wiener Aktienmarkt vorbörslich gut behauptet erwartet

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Mittwoch mit gut behaupteter Tendenz. Zu Handelsbeginn dü...

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Mittwoch mit gut behaupteter Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund zwei Punkte über dem Schluss-Stand vom Dienstag (2.476,50) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.452,00 und 2.490,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.484,00 Punkten aus. Etwas Unterstützung dürfte von der Wall Street kommen. Die US-Börsen hatten nach dem schwachen Start in die Woche am Dienstag wieder etwas gefangen.

In Wien rücken die Zahlen von voestalpine in den Fokus. Der Stahlkonzern hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015/16 die Umsätze um 4,1 Prozent auf 5,79 Mrd. Euro erhöht, der Nettogewinn (vor Abzug von nicht beherrschenden Anteilen und Hybridkapitalzinsen) stieg gegenüber der Vorjahresperiode dank Sondereffekten um ein Drittel auf 420,6 Mio. Euro. In beiden Perioden werden jedoch Einmaleffekte schlagend, die das Bild verzerren - in den ersten sechs Monaten 2014/15 gab es Devestitionen im Unternehmensbereich Metal Forming, heuer Konsolidierungsänderungen in der Division Metal Engineering.

Am Dienstag hatte der ATX mit einem hauchdünnen Minus von 0,12 Punkten bei 2.476,50 Punkten geschlossen. In einem verhaltenen europäischen Börsenumfeld machte der heimische Leitindex den gesamten Handelstag über ebenfalls keine großen Sprünge. Valneva legte Neunmonatszahlen vor. Die Biotechfirma hat ihren Nettoverlust von 14,8 Mio. im Vorjahreszeitraum auf 19,8 Mio. ausgeweitet. Die Valneva-Aktie schloss als einer der schwächsten Werte im prime market um 1,98 Prozent tiefer bei 3,51 Euro.

Die größten Kursgewinner im prime market am Dienstag:

~ Kapsch TrafficCom +4,03% 33,97 Euro Porr +3,24% 25,50 Euro Warimpex +2,49% 0,78 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Dienstag:

~ Semperit -3,59% 30,11 Euro Post -2,01% 33,10 Euro Raiffeisen -1,99% 14,01 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA087 2015-11-11/08:48