Ski Alpin

Saison-Aus für US-Girl Mancuso: Hüft-OP statt Ski-Weltcup

Julia Mancuso wird diese Saison auf den Weltcup-Pisten nicht zu sehen sein.
© Gepa

Nächster prominenter Ausfall im Ski-Weltcup: Julia Mancuso wird in dieser Saison verletzungsbedingt keine Rennen mehr bestreiten.

Innsbruck – US-Skirennfahrerin Julia Mancuso fällt die gesamte Saison aus. Die 31-jährige Riesentorlauf-Olympiasiegerin von Turin 2006 wurde am Mittwoch in Vail an der Hüfte operiert, die Reha soll konservativ erfolgen. „Hätte ich mit Gewalt weiter gemacht, wäre das ein Rückschlag für mein wirkliches Ziel Pyeongchang“, blickte Mancuso bereits auf Olympia 2018. Ende März 2016 will sie wieder auf Ski stehen. (APA)

Julia Mancuso: Saison-Aus

09:43 Uhr

Via Facebook teilte Julia Mancuso mit, dass sie nach einer Hüft-Operation für den Rest der Saison ausfallen werde.

Verwandte Themen