Österreicher glauben an ein gutes Weihnachtsgeschäft

Linz (APA) - Die Österreicher sind eher unzufrieden mit der Wirtschaftsentwicklung und erwarten auch keine Besserung, dennoch rechnen mehr a...

Linz (APA) - Die Österreicher sind eher unzufrieden mit der Wirtschaftsentwicklung und erwarten auch keine Besserung, dennoch rechnen mehr als zwei Drittel mit einem guten Weihnachtsgeschäft. Das zeigen die am Mittwoch veröffentlichten Ergebnisse einer market-Umfrage mit 514 online Interviewten über 15 Jahren.

Nur 4 Prozent sind mit der Wirtschaftsentwicklung der vergangenen 6 Monate sehr, 38 Prozent gerade noch zufrieden. Eine Mehrheit von 58 Prozent bezeichnet sich hingegen als weniger oder gar nicht zufrieden. 62 Prozent denken, dass die Wirtschaftsentwicklung bis Jänner gleich bleiben wird, einen Aufschwung sehen 11 Prozent, 27 Prozent meinen, dass es eher weiter bergab geht.

Bei allem Wirtschaftspessimismus erwarten die Österreicher aber offenbar doch, dass Weihnachten auch heuer wieder die Kassen klingeln lassen wird. 11 Prozent rechnen mit einem sehr guten, 58 Prozent zumindest mit einem guten Weihnachtsgeschäft.

Für das Jahr 2016 stehen der Erhalt von Gesundheit und Fitness (79 Prozent) sowie die Sicherheit von Arbeitsplatz und Einkommen (78 Prozent) ganz oben auf der Prioritätenliste. Beinahe genauso wichtig ist allerdings, dass die Flüchtlingsfrage gelöst werden kann (73 Prozent). 30 Prozent wünschen sich, längst fällige Investitionen in Haus oder Wohnung durchführen zu können. 27 Prozent hoffen, dass es zu keinen Neuwahlen kommt.

~ WEB http://www.market.at/ ~ APA155 2015-11-11/10:09