Stadlauer Malzfabrik in drei Quartalen mit 1,6 Mio. Euro Nettogewinn

Wien (APA) - Die börsennotierte Stadlauer Malzfabrik AG, die großteils dem deutschen Backzutaten- und Braumalzehersteller Ireks gehört, hat ...

Wien (APA) - Die börsennotierte Stadlauer Malzfabrik AG, die großteils dem deutschen Backzutaten- und Braumalzehersteller Ireks gehört, hat in den ersten drei Quartalen dieses Jahres 1,6 Mio. Euro Gewinn nach Steuern gemacht. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Umsatz von 1,166 Mio. Euro stammt u.a. aus der Miete, die die Beteiligungsgesellschaft Stamag Stadlauer Malzfabrik GmbH an die AG zahlt.

Daneben gab es Zinserträge von 951.000 Euro, und durch die Rückzahlung eines fälligen Wertpapiers wurde ein Buchgewinn von 1,06 Mio. Euro erzielt.

~ ISIN AT0000797303 WEB http://www.malzfabrik-ag.at ~ APA278 2015-11-11/12:11