Wiener FPÖ nominiert neuen Kandidaten für Stadtschulrats-Vize 1

Wien (APA) - Die Wiener FPÖ wird einen neuen Kandidaten für das ihr zustehende Amt des Vizepräsidenten im Stadtschulrat nominieren. Statt Ma...

Wien (APA) - Die Wiener FPÖ wird einen neuen Kandidaten für das ihr zustehende Amt des Vizepräsidenten im Stadtschulrat nominieren. Statt Maximilian Krauss, der von Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) abgelehnt worden war, geht nun der Wiener FP-Klubjurist Bernd Saurer ins Rennen. Das teilte der künftige FP-Vizebürgermeister und Noch-Klubchef Johann Gudenus am Mittwoch mit.

Die FPÖ wird den entsprechenden Vorschlag im Stadtschulrats-Kollegium einbringen, sagte Gudenus in einer Pressekonferenz anlässlich einer Klubklausur der Rathaus-Blauen. Der Bürgermeister (er ist gleichzeitig auch Präsident des Stadtschulrats, Anm.) hatte vergangenes Jahr die Bestellung des damals 21-jährigen schlagenden Burschenschafters Maximilian Krauss verweigert.

Der Posten war längere Zeit vakant, da die Freiheitlichen in der abgelaufenen Legislaturperiode keinen neuen Kandidaten nennen wollten. Krauss selbst wird künftig im Gemeinderat sitzen.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA293 2015-11-11/12:25