Basketball: Europäischem Club-Basketball droht Spaltung

Barcelona (APA/dpa) - Im Streit zwischen der Euroleague und dem Weltverband droht dem europäischen Club-Basketball die Spaltung. Die Top-Lig...

Barcelona (APA/dpa) - Im Streit zwischen der Euroleague und dem Weltverband droht dem europäischen Club-Basketball die Spaltung. Die Top-Liga und ihre elf Vereine mit garantiertem Startrecht beschlossen eine revolutionäre Änderung des Spielformats und gehen damit auf direkten Konfrontationskurs zur FIBA.

Das neue Modell sieht laut Mitteilung der Euroleague vom Mittwoch ab 2016/17 unter anderem die Reduzierung der Teilnehmer von 24 auf 16 und eine Ausweitung der Vorrunde auf 30 Spiele pro Verein vor. Dazu sei ein Zehnjahresvertrag mit dem Vermarkter IMG abgeschlossen worden. Zuletzt hatte der Weltverband den Plan für einen eigenen Bewerb präsentiert und versucht, die europäischen Top-Vereine auf seine Seite zu ziehen.