Oppositionspolitiker in Mazedonien als Minister angelobt

Skopje (APA) - In Mazedonien sind zwei Politiker der Opposition als Minister angelobt worden. Der neue Innenminister, der Sozialdemokrat Oli...

Skopje (APA) - In Mazedonien sind zwei Politiker der Opposition als Minister angelobt worden. Der neue Innenminister, der Sozialdemokrat Oliver Spasovski, und seine Parteikollegin, die neue Arbeitsministerin Forsina Remenski, wurden laut Medien bei ihrer Wahl im Parlament am Mittwoch von allen 101 anwesenden Abgeordneten unterstützt.

Das Balkanland steckt seit längerem in einer schweren politischen Krise. Laut einer von der EU vermittelten Einigung im Juli soll Regierungschef Nikola Gruevski bis Jahresende zurücktreten, bis Mitte Jänner soll er durch eine Übergangsregierung ersetzt werden. Zuletzt konnten sich die zerstrittenen Parteien in Slowenien auf ein Wahlgesetz einigen, im April 2016 soll es dann Parlamentswahlen geben.