Flüchtlinge - Ban: Nicht bei Entwicklungshilfe sparen

New York (APA/dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat davor gewarnt, die Flüchtlinge auf Kosten der Entwicklungshilfe zu versorgen. „Wenn ...

New York (APA/dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat davor gewarnt, die Flüchtlinge auf Kosten der Entwicklungshilfe zu versorgen. „Wenn die nötigen Gelder für arme Regionen in solch kritischer Zeit umgeleitet werden, könnte das die Herausforderungen nur verschärfen“, sagte Ban am Mittwoch in New York.

„Wer die Entwicklungshilfe reduziert, um die Kosten des Flüchtlingsstroms zu tragen, handelt kontraproduktiv und erzeugt einen Kreislauf, der schädlich ist für Gesundheit, Bildung und Chancen auf ein besseres Leben in der Heimat von Millionen verletzlichen Menschen überall auf der Erde.“ Mehrere Länder hatten zuvor angekündigt, bei der Entwicklungshilfe sparen zu wollen, um die Aufnahme von Flüchtlingen zu finanzieren.

~ WEB http://www.un.org/en/ ~ APA633 2015-11-11/21:22