Flüchtlinge - Ruhige Lage an der steirisch-slowenischen Grenze

Spielfeld/Bad Radkersburg (APA) - Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist an der steirischen Grenze zu Slowenien ruhig verlaufen. Bis Mitt...

Spielfeld/Bad Radkersburg (APA) - Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist an der steirischen Grenze zu Slowenien ruhig verlaufen. Bis Mitternacht wurden die Flüchtlingssammelstellen Spielfeld und Bad Radkersburg laut Polizei geleert und die Flüchtlinge mit Bussen in Notquartiere gebracht.

Etwa 2.800 Personen warteten am Donnerstagmorgen auf den Grenzübertritt. Sie sollen im Laufe des Tages in Bad Radkersburg und Spielfeld eintreffen.