Handball: Hypo in CL gegen Midtjylland vor erneuter Nullnummer

Maria Enzersdorf (APA) - Am Freitag (20.15 Uhr/live ORF Sport +) steht für Für Hypo Niederösterreich das letzte Heimspiel in der laufenden C...

Maria Enzersdorf (APA) - Am Freitag (20.15 Uhr/live ORF Sport +) steht für Für Hypo Niederösterreich das letzte Heimspiel in der laufenden Champions-League-Saison gegen den FC Midtjylland auf dem Programm. Dem heimischen Schlusslicht von Gruppe C droht gegen den dänischen Vertreter auch im fünften Spiel der Königsklasse eine Nullnummer. „Wir sind klarer Außenseiter“, sagte Trainer Ferenc Kovacs.

Im Kampf gegen den CL-Final-Four-Teilnehmer 2014, der heuer den Cup der Cupsieger holte, ist noch dazu der Einsatz von Martina Goricanec, die erneut mit Achillesehnen-Problemen kämpft, fraglich. „Gegen den dänischen Meister wären wir selbst in Bestbesetzung Außenseiter, trotzdem werden wir unser Bestes geben und versuchen, unseren Gegner zu überraschen“, kündigte Kovacs an. In der Vorwoche kassierte seine im Vergleich zu den Vorjahren stark verjüngte Truppe eine 16:37-Auswärtsschlappe gegen Tabellenführer Györ, das erste Duell mit Midtjylland ging auswärts 21:33 verloren.

Mit Torfrau Sabine Englert kommt auch eine alte Bekannte in die Südstadt zurück. Mit Hypo erreichte die Deutsche zwischen 2007 und 2009 das Finale (2008) und Halbfinale (2009) der Königsklasse.