Citigroup stuft voestalpine von „Neutral“ auf „Sell“ ab

Linz (APA) - Die Analysten der Citigroup haben ihr Anlagevotum für die Aktien der heimischen voestalpine von „Neutral“ auf „Sell“ gesenkt. A...

Linz (APA) - Die Analysten der Citigroup haben ihr Anlagevotum für die Aktien der heimischen voestalpine von „Neutral“ auf „Sell“ gesenkt. Auch das Kursziel für die Aktien des Stahlkonzerns wurde nach den jüngst vorgelegten Quartalsergebnissen von 41,00 auf 28,00 Euro gekürzt.

Zudem wurden die Gewinnschätzungen reduziert: So rechnen die Citigroup-Experten für das Geschäftsjahr 2015/16 nun mit einem Gewinn je Aktie in Höhe von 2,51 statt wie bisher von 2,87 Euro. Für die beiden Folgejahre 2016/17 und 2017/18 wurden die Prognosen von 3,34 auf 2,49 Euro bzw. von 3,79 auf aktuell 2,87 Euro gekürzt. Die Dividendenprognose für diese drei Zeiträume belaufen sich auf 0,88 bzw. 0,87 sowie 1,00 Euro je Aktie.

Die Aktien der voestalpine notierten am Donnerstagvormittag an der Wiener Börse um 1,45 Prozent tiefer bei 29,88 Euro.

Analysierendes Institut Citigroup

~ ISIN AT0000937503 WEB http://www.voestalpine.com ~ APA170 2015-11-12/10:29