Leichtathletik: Russische Bank VTB verlängert Vertrag mit IAAF nicht

Moskau (APA/dpa) - Russlands zweitgrößte Bank, VTB, wird ihren Sponsorvertrag mit dem Leichtathletik-Weltverband (IAAF) nicht verlängern. De...

Moskau (APA/dpa) - Russlands zweitgrößte Bank, VTB, wird ihren Sponsorvertrag mit dem Leichtathletik-Weltverband (IAAF) nicht verlängern. Der Schritt hänge aber nicht mit den Dopingvorwürfen gegen Russland zusammen, sagte VTB-Vizechef Wassili Titow am Donnerstag in Moskau.

„Der Vertrag ist nach fünf Jahren ausgelaufen und hat seinen Zweck erfüllt. Über eine Verlängerung wurde nie gesprochen“, sagte Titow der Agentur R-Sport zufolge. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) wirft Russland organisiertes Doping vor. Eine Kommission empfiehlt als Konsequenz unter anderem den Ausschluss russischer Leichtathleten von Olympia 2016 in Brasilien.