Web und Tech

Virtual Reality: Erste 360-Grad-Videos auf Facebook aufgetaucht

Scharf ist das Video vielleicht nicht, faszinierend aber trotzdem. Zum Ansehen einfach nach unten scrollen.
© Samsung

Als eines der ersten Unternehmen überhaupt betreibt Samsung nun eine Kampagne mit 360-Grad-Videos. In diesen kann der Blickwinkel frei gewählt werden.

Innsbruck – Als eines der erste Unternehmen nützt Samsung derzeit die Möglichkeit, auf Facebook 360-Grad-Videos einzusetzen. In diesen wird der Zuseher ins Zentrum eines Videos gesetzt und kann seinen Blickwinkel beliebig ändern. Am Computer geschieht dies mit Hilfe der Maus, auf Smartphones und Tablets wird die Perspektive durch Bewegung verändert.

Das erste 360-Grad-Projekt von Samsung versetzt den Zuseher auf die Aussichtsplattform eines Wolkenkratzers. Ob man in die Tiefe blicken will, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Das Video kann weiter unten betrachtet oder über folgenden Link abgerufen werden: http://on.fb.me/1LbFGQ7

Das Video ist Teil der „Be Fearless“-Kampagne des Unternehmens. Deren Ziel, so eine Aussendung, ist es, „junge Menschen zu ermutigen ihre Ängste zu überwinden und so ihr volles Potenzial zu entfalten“. In Zukunft will Samsung die Videos vor allem nutzen, um die Virtual-Reality-Brille Gear VR zu bewerben. (tt.com)

360-Grad-Video

13:41 Uhr

Premiere! Als österreichweit erstes Unternehmen zeigen wir dir mit unserem 360° Video zur #BeFearless Initiative eine vö... Posted by Samsung Österreich on Wednesday, 11 November 2015

Verwandte Themen