Eiskunstlauf: Ziegler/Kiefer in Bordeaux erneut auf Grand-Prix-Bühne

Bordeaux (APA) - Zwei Wochen nach Platz sechs bei Skate Canada versucht sich das österreichische Paarlauf-Duo Miriam Ziegler/Severin Kiefer ...

Bordeaux (APA) - Zwei Wochen nach Platz sechs bei Skate Canada versucht sich das österreichische Paarlauf-Duo Miriam Ziegler/Severin Kiefer am Freitag (20.45 Uhr) und Samstag (20.50) in Bordeaux bei einem weiteren Grand-Prix-Meeting der Eiskunstläufer. Bei der Trophee Eric Bompard messen sich die Beiden damit erneut mit sieben Paaren der absoluten Weltelite. Mehr als erneut Rang sechs wird da kaum möglich sein.

Ziegler/Kiefer treffen auf Konkurrenz aus Frankreich, Kanada, China, Italien, USA und Russland. Darunter sind die russischen Ex-Welt- und mehrfachen -Europameister Tatjana Wolososchar/Maxim Trankow. Im vergangenen Jahr waren die Burgenländerin und der Salzburger in Bordeaux Achte geworden, daher datiert auch ihre Bestnote im Kurzprogramm von 50,01 Punkten. Eine Verbesserung wäre ein Zeichen des Fortschritts.

Die 21-jährige Ziegler und der 25-jährige Kiefer verbrachten nach Skate Canada noch einige Tage mit ihrem Choreographen Mark Pillay vor Ort in Lethbridge, ehe es für eine knappe Woche zurück zum Training nach Berlin ging. Seit Mittwoch weilen die EM-Achten in Bordeaux. Ziegler/Kiefer befinden sich in ihrer dritten gemeinsamen Saison.