US-Rentenmarkt zur Eröffnung kaum verändert

New York (APA/dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag zu Handelsauftakt kaum bewegt. Die zu Handelsbeginn veröff...

New York (APA/dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag zu Handelsauftakt kaum bewegt. Die zu Handelsbeginn veröffentlichte Zahl zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe lag in der vergangenen Woche unverändert bei 276.000. Volkswirte hatten einen Rückgang auf 270.000 erwartet.

Zudem stehen in den USA noch einige Reden von Vertretern der US-Notenbank an. Mit Notenbankchefin Janet Yellen, Fed-Vize Stanley Fischer und dem regionalen Fed-Chef von New York, William Dudley, melden sich die drei einflussreichsten Notenbanker des Landes zu Wort. Fischer wird allerdings erst spät am Abend sprechen. Beobachter erhoffen sich Hinweise, ob die Federal Reserve die für Dezember in Aussicht gestellte Zinswende tatsächlich einleiten wird.

Zweijährige Anleihen lagen unverändert bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,88 Prozent. Fünfjährige Anleihen lagen unverändert bei 98 10/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,73 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verharrten bei 99 8/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,33 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 2/32 Punkte auf 95 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,13 Prozent.