Insider - EBRD beteiligt sich an griechischen Geldhäusern

Athen/London (APA/Reuters) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) beteiligt sich Insidern zufolge mit bis zu 250 Mil...

Athen/London (APA/Reuters) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) beteiligt sich Insidern zufolge mit bis zu 250 Millionen Euro an den größten griechischen Banken. „Die Bank ist darauf vorbereitet, in alle vier großen griechischen Kreditinstitute zu investieren“, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Donnerstag.

Dabei handelt es um die Alpha Bank, die Eurobank, die National Bank of Greece und die Piraeus Bank. Beim jüngsten Gesundheitscheck der Europäischen Zentralbank (EZB) war bei den Banken eine Kapitallücke in Milliardenhöhe zutage getreten.

EZB-Präsident Mario Draghi forderte in Brüssel von Griechenland größere Anstrengungen zum Abbau fauler Kredite. Die Summe solcher Darlehen bei den vier größten griechischen Banken ist zuletzt um 7 auf 107 Mrd. Euro gestiegen. Insgesamt ist fast die Hälfte aller Kredite in Gefahr.

~ WEB http://de.ebrd.com/ ~ APA435 2015-11-12/15:07