Beamtengehälter - Oberösterreich übernimmt Abschluss

Linz (APA) - Das Land Oberösterreich wird den zwischen Regierung und Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ausgehandelten Gehaltsabschluss überne...

Linz (APA) - Das Land Oberösterreich wird den zwischen Regierung und Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ausgehandelten Gehaltsabschluss übernehmen. Das teilte der zuständige LHStv. Thomas Stelzer (ÖVP) am Donnerstag mit.

Der Gehaltsabschluss wird für rund 20.000 Landesbedienstete - inklusive Spitalsträger gespag und Universitätsklinikum - sowie für die oö. Gemeindebediensteten gelten. Das Personalbudget des Landes werde mit bis zu sechs Mio. Euro zusätzlich belastet, so Stelzer, für gespag und Uni-Klinik erwarte er insgesamt Kosten in ähnlicher Höhe.