Kitzbühel

24-Jähriger attackierte erst zwei Frauen und danach Polizistinnen

(Symbolfoto)
© Jan Hetfleisch

In einem Lokal in Kitzbühel ging Donnerstagfrüh ein 24-Jähriger auf zwei junge Frauen los. Als Polizeibeamtinnen eintrafen, attackierte er auch diese.

Kitzbühel – Ein aggressiver 24-Jähriger konnte Freitagfrüh erst mit Pfefferspray und Körpereinsatz von der Kitzbüheler Polizei gestoppt werden. Der Mann hatte gegen 6.14 Uhr zwei junge Frauen in einem Lokal angegriffen. Die beiden wurden dabei verletzt. Als zwei Polizistinnen eintrafen, begann der Südtiroler sofort, die Beamtinnen zu beschimpfen. Er ließ sich nicht beruhigen und ging schließlich auf die beiden los.

Auch vom Pfefferspray, das sie einsetzten, ließ sich der 24-Jährige nicht stoppen. Eine zweite Polizeistreife kam hinzu und schließlich konnte der Mann mit Körpereinsatz gebändigt werden. Nicht nur die beiden Frauen im Lokal, auch einer der Polizeibeamten wurde bei dem Vorfall verletzt. Den rabiaten Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen die Staatsgewalt. (tt.com)

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen