Tirol

Zwei Männer bei Arbeitsunfällen im Unterland schwer verletzt

Symbolfoto.
© Thomas Boehm

In Hopfgarten wurde ein 52-Jähriger von einer Motorsäge am Arm getroffen. In Alpbach wurde ein 40-Jähriger verletzt, als die Schalung einer Decke nachgab.

Hopfgarten, Alpbach – Zwei Männer reparierten am Donnerstag einen Zaun in Hopfgarten. Während einer ein Brett hielt, wollte es der andere mit einer Motorsäge abschneiden. Doch das Schwert geriet außer Kontrolle und stieß gegen den Oberarm des 52-Jährigen, der das Brett festhielt. Der Verletzte wurde in das Kufsteiner Krankenhaus eingeliefert.

In Alpbach führte eine Baufirma Deckenbetonierarbeiten durch. Plötzlich gab die Schalung nach und stürzte samt eines Teils des Betons zu Boden. Ein Arbeiter stand zu diesem Zeitpunkt unterhalb der Decke nahe der Steher, die umstürzten. Einer fiel dem 40-Jährigen auf den Fuß. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. (tt.com)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen