UNO brauchen auch 2016 weitere Milliarden für Syrien-Hilfe

Berlin/London (APA/dpa) - Wegen des anhaltenden Krieges in Syrien rechnen die Vereinten Nationen auch im nächsten Jahr mit einem Milliardenb...

Berlin/London (APA/dpa) - Wegen des anhaltenden Krieges in Syrien rechnen die Vereinten Nationen auch im nächsten Jahr mit einem Milliardenbedarf für humanitäre Hilfe. UNO-Nothilfekoordinator Stephen O‘Brien verwies bei einem Besuch in Berlin darauf, dass im laufenden Jahr dafür umgerechnet etwa sieben Milliarden Euro benötigt würden.

„Es wäre sehr schwierig, wenn das nächstes Jahr weniger wäre“, sagte der britische UNO-Diplomat der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Für Anfang Februar 2016 ist in London eine neue internationale Geberkonferenz geplant. Deutschland wird zusammen mit Großbritannien einer der Veranstalter sein. Als amtierender Vorsitzender der G-7-Gruppe von sieben großen Industrienationen hatte die Bundesrepublik Ende September bei einer Konferenz am Rande der UNO-Vollversammlung in New York etwa 1,7 Milliarden Euro zusammengebracht.

~ WEB http://www.un.org/en/ ~ APA052 2015-11-13/08:00