NBA

Golden State mit 10. Saisonsieg: Neuer Clubrekord

Stephen Curry führte Golden State mit 46 Punkten zum Sieg.
© Reuters

Die Golden State Warriors haben in der NBA auch ihr zehntes Spiel in dieser Saison gewonnen. Der regierende Champion siegte am Donnerstag be...

Die Golden State Warriors haben in der NBA auch ihr zehntes Spiel in dieser Saison gewonnen. Der regierende Champion siegte am Donnerstag bei den Minnesota Timberwolves mit 129:116. Zehn Siege zum Saisonstart waren den Warriors in ihrer Geschichte noch nie gelungen, neun erreichten sie noch in Philadelphia spielend 1960. Überragender Akteur des Meisters war Stephen Curry mit 46 Punkten.

Der in der Vorsaison zum wertvollsten Spieler (MVP) der Liga ausgezeichnete Guard traf acht Drei-Punkte-Würfe. „Er hat recht anständig gespielt. Das war okay“, scherzte sein den verletzten Chef Steve Kerr vertretende Warriors-Trainer Luke Walton. Curry warf insgesamt zum dritten Mal in dieser Saison zumindest 40 Punkte. Für den 27-Jährigen ist die Leistungsgrenze seines Teams noch nicht erreicht: „Wir können noch besser spielen.“ (APA)

NBA-Ergebnisse: Phoenix Suns - Los Angeles Clippers 118:104, Miami Heat - Utah Jazz 92:91, Minnesota Timberwolves - Golden State Warriors 116:129

Verwandte Themen