Steuertricks in der EU - Österreich: Nolz-Ablöse „reine Spekulation“

Brüssel/Wien (APA) - Das Finanzministerium in Österreich bezeichnet die laut deutschem Magazin „Spiegel“ angestrebte Ablöse von Wolfgang Nol...

Brüssel/Wien (APA) - Das Finanzministerium in Österreich bezeichnet die laut deutschem Magazin „Spiegel“ angestrebte Ablöse von Wolfgang Nolz als Leiter der Steuer-Arbeitsgruppe in Brüssel als „reine Spekulation“. Nolz sei erst vergangenes Jahr zum vierten Mal wiederbestellt worden, hieß es am Freitag zur APA.

Dass Deutschland und Frankreich für eine Ablöse von Nolz plädieren sollen, sei insofern überraschend, als Österreich als erstes EU-Mitgliedsland bei Entscheidungen über Steuersparmodelle Mehrheitsbeschlüsse gefordert habe.